Community

Antworten
Highlighted
MaierM
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 26
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 1 von 5 (1.833 Ansichten)

Es gibt auch positives bei der Consorsbank

[ Bearbeitet ]

Bei aller berechtigten Kritik an der Consorsbank gibt es auch Sachen, die Lob verdienen. Zum einen kann man endlich wieder Kleinbuchstaben bei Überweisungen benutzen. Mich hat bei der DAB Bank der Zwang zur Großschreibung sehr gestört. Zum anderen werden seit geraumer Zeit zukünftige Lastschriften im Zahlungsverkehr vorgemerkt. Das hatte ich einst bei einer anderen Bank sehr genossen, bei der DAB Bank schmerzlich vermißt und um so mehr freut es mich jetzt, daß es diesen Service bei der Consorsbank gibt. Das reduziert das Risiko einer Kontoüberziehung auf ein Minimum.

Highlighted
Kally
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 2 von 5 (1.720 Ansichten)

Konto-Stornobuchungen am 28.04.17 und zugehörige Gutschriften Tage später am 02.05.17

[ Bearbeitet ]
 
Antworten
0 Likes
Highlighted
Kally
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 3 von 5 (1.718 Ansichten)

5 % positv und 95 % absoluter Mist.. - Vertrauen ist bei Null!!! - wiederholt wild auf dem Konto rum gebucht.

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

ist ja wirklich super, dass man Kleinbuchstaben nun verwenden kann, super super super wichtig. Würde mir lieber gescheite Auswertungen wünschen. Ja man wünscht sich auch ein Konto wo man erkennt, ob man ins Minus gerät und dann evtl. offene Daueraufträge noch ausgeführt werden können...

 

Jedoch ist dies nicht so bei der Consorsbank. Nun wurden wiederholt auf den Konten Belastungen/Stornos unangekündigt durch geführt. Meine Konten waren auf einmal zum 28.04.2017 im Minus... - die Gründe hierfür konnte ich nicht nachvollziehen. Habe eher den Eindruck es wurde hier nach Lust und Laune einfach mal wild rumstorniert. Die telefonischen Anfragen frutrieren einen dann noch mehr, da man sowieso keine Antwort für die Gründe der vielen Buchungen erhält???!!! Am Telefon hört man nur Ratlosigkeit und man soll mal den nächsten Tag abwarten, vielleicht kommt dann ja irgend wann eine Gutschrift??? Ja, es kam dann eine Gutschrift vier Tage später... - die ganzen Kontobelastungen erfolgten am 28.04.2017 und die Gutschfirt nun endlich am 02.05.2017.

 

Beim letzten Mal wurde dann der Dauerauftrag für die Miete aufgrund der fehlenden Kontodeckung erst garnicht ausgeführt, obwohl genügend Guthaben vorhanden war.... ??? Die Lastschrift vom Stromversorger wrude ebenfalls nciht ausgeführt... - stand bei meinem Vermieter da wie der **bleep**!!!

 

Na ja, ist ja nicht so schlimm, haben den Dauerauftrag dann manuell nochmals ausgeführt... - denn eine Korrektur bzw. Klärung wurde von der Hotline zwar zugesagt, jedoch hörte ich dann wiederholt sowieso länger nichts und ein erneuter Anruf hat mir dann bestätigt, kontroliere hier wirklich jeden Schritt nach. Auch den Stromversorger habe ich dann gebeten, nochmals abzubuchen... - wirklich mehr als peinlich.

 

Jedoch kann man nun auch kleine Buchstaben nutzen... :-)  - wirklich Super!!! Die Buchungen auf den Konten kann ich sowieso nicht mehr nachvollziehen, da ich im Vergleich zur DAB-Bank nun ein Vielzahl nicht gewollter Buchungen auf den Konten habe. Wirklich Super!!!

 

 

 

 

 

 

Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3360
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 5 (1.639 Ansichten)

Betreff: Konto-Stornobuchungen am 28.04.17 und zugehörige Gutschriften Tage später am 02.05.17 (= nächster Bankarbeitstag)

@Kally, die Gutschrift erfolgte am nächsten Bankarbeitstag (Wochenende und danach ein Feiertag), was ist daran so ungewöhnlich?

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Heike
Moderator
Beiträge: 165
Registriert: 04.07.2016
Nachricht 5 von 5 (1.535 Ansichten)

Re: 5 % positv und 95 % absoluter Mist.. - Vertrauen ist bei Null!!! - wiederholt wild auf dem Ko...

Hallo @Kally,

vielen Dank für Ihren Beitrag.


Wir gehen davon aus, dass Ihnen die Mitglieder der Community bei der Erklärung Ihrer Umsatzübersicht wenig behilflich sein können. Auch die Community Moderatoren haben keine Einsicht in Ihre Daten. Dennoch geben wir gerne einige grundsätzliche Erklärungen ab.

Seit dem 09.04.2017 werden Ihnen im Onlinezugang ebenfalls die vorgemerkten Umsätze mit Ihrer VISA Card oder girocard angezeigt. Diese sind entsprechend gekennzeichnet und werden Ihrem Konto erst zu einem späteren Zeitpunkt belastet. In den ersten Tagen bestand der Fehler, dass die vorgemerkten Umsätze nach Belastung nicht automatisch gelöscht, sondern manuell storniert werden mussten. Dieser ist mittlerweile behoben.

Bezüglich der Belastung einer Lastschrift werden Sie vom Lastschriftnehmer bereits mehrere Tage vorab über das konkrete Belastungsdatum informiert. Fällt dieses auf ein Wochenende oder einen Feiertag, an dem kein Buchungslauf erfolgt, wird der Betrag zwar optisch belastet, die Valuta liegt dann aber auf dem folgenden Bankarbeitstag. Diese abweichende Valuta wird ebenfalls angegeben.

Das Datum eines Dauerauftrags wird dagegen vom Kunden selbst angegeben. Dementsprechend ist zum gewählten Termin für Deckung auf dem Konto zu sorgen.

Für eine konkrete Analyse Ihrer persönlichen Umsätze setzen Sie sich gerne mit der telefonischen Kundebetreuung unter 0911 - 369 3000 in Verbindung. Vielen Dank.

Freundliche Grüße.

CB_Heike
Community Moderatorin