Community

Antworten
erich12
Autorität
Beiträge: 1178
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 1 von 9 (2.345 Ansichten)

Diese Aktien hält Trump persönlich

[ Bearbeitet ]

Mit dieser Überschrift meldet die heutige Börse am Sonntag seine Hauptinvestments, bzw. welche Einnahmen Mr. Trump aus seinen Investments erzielt.

Hier die Liste nach Einnahmen:

Alphabet

Caterpillar

Philips 66

Celgene

Gilead Sciences

General Electric

Johnson &Johnson

Nike

Mc Kesson

Visa

Jp Morgan

Pepsico

Microsoft

Apple

 

Ich finde dieses Wissen um die Investments schon interessant,

da  ich ihm als Geschäftsmann Erfahrungen mit Investments zutraue

dass diese Unternehmen einen gewissen "Artenschutz" haben und deren Geschäftsmodell sicherlich nicht durch die ansonsten unberechenbaren Eskapaden des Unpolitikers geschädigt wird.

Außer Mc Kesson und Celgene sind mir die Unternehmen bekannt. Sechs davon halte ich selbst.

Gut finde ich, dass er Gilead hält, einst Liebling der Investoren und jetzt ganz tief gesunken, so dass die Aktie ein sehr niedriges KGV aufweist.

Gilead war und ist immer in der Kritik wegen der sehr teuren Preise  So kostet eine Tablette

Sovaldi , Medikament für Hepatitis C, 700€.

Politikern gefällt eine solche Preispolitik nicht.

Oh-No_John-Snow
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2016
Nachricht 2 von 9 (2.255 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

Mc Kesson ist hier in Deutschland als Celesio bekannt.

Celesio selbst hatte einige Jahre eine eigene Online-Apotheke: Doc Morris.

Das ist wahrscheinlich von der Werbung noch bekannt.

 

In Stuttgart kennt man noch Gehe Pharma.

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 518
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 3 von 9 (2.246 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

Für alle die wissen, wieviele Investments Herr Trump schon gegen die Wand gefahren hat, ist diese Mitteilung eher eine WarnungSmiley (fröhlich)

Ich fühle mich sehr unwohl, dass sich einige meiner Investments mit diesem Psychpathen decken und werde diese unter verschärfte Beobachtung stellen.

erich12
Autorität
Beiträge: 1178
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 4 von 9 (1.837 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

[ Bearbeitet ]

Mr. Trump hält die Welt immer wieder in Atem. Dass er als amerikanischer Präsident nicht geeignet ist, darüber ist sich eine friedliebende Welt einig.

Dass er aber ein cleverer Geschäftsmann ist, ist unbestritten.

Erfolgreiche Investoren lassen sich nicht durch Misserfolge entmutigen. Im Gegenteil.

Aus Pleiten kommen sie gestärkt heraus. Dieses "amerikanische Gen" ist für viele Deutsche unverständlich.

Dass Mr. Trump als Präsident weiterhin gute Geschäfte macht , vielleicht noch bessere als vorher, ist bekannt. Er ist sicherlich nicht pleite, auch wenn einige seiner Aktieninvestments in letzter Zeit nicht gut gelaufen sind.

Das ist aber eine Augenblickssituation.

Da er Präsident ist, wird er sicherlich keine Entscheidungen treffen, dass GE und Co. pleite gehen.

 

Ich habe gerade ein Buch von Trump herausgekramt, das 1987 veröffentlicht wurde.

"Die Kunst des Erfolgs" heißt das Buch.

Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass dieses antiquarirische Buch um 100€ verkauft wird.

Mal sehen, ob ich zu diesem Preis Mr. Trump verkaufe.

 "Kunst des Erfolgs".

Ja, aus Schei.... Gold machen.Smiley (überglücklich)

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1299
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 5 von 9 (1.815 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe waren Trumps Pleiten vor allem für seine Geschäftspartner ruinös.

Antworten
0 Likes
nomade45
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2016
Nachricht 6 von 9 (1.752 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

Weil die USA-Banken Ihm nichts mehr gegeben haben ist die Deutsche Bank eingesprungen und hat Ihn doch gerettet. Stimmt das?!
Antworten
0 Likes
expat
Enthusiast
Beiträge: 429
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 7 von 9 (1.739 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

Das würde gut zur DB passen Smiley (fröhlich) Während man im Inland auf allerhöchste Sicherheit bedacht ist und und auch langjährige, grundsolide Kunden bspw. mit absolut willkürlichen Kürzungen der Kreditlinie vor den Kopf stösst, fährt man im Ausland eine Hochrisikostrategie und ist bei praktisch jedem grösseren Finanzskandal nicht nur dabei, sondern mittendrin.

 

Letztlich hat sich das Trump Engagement aber möglicherweise sogar (politisch) ausgezahlt und sie vor noch grösseren Verlusten bewahrt, indem einem Vergleich stattgegeben wurde..

Antworten
0 Likes
gebeutelter1
Gelegentlicher Autor
  • Community Senior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 10
Registriert: 18.02.2014
Nachricht 8 von 9 (1.723 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

hallo, das ist nur ein test. ich konnte seit jahren hier nicht posten

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1178
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 9 von 9 (1.689 Ansichten)

Betreff: Diese Aktien hält Trump persönlich

@expat

Während man im Inland auf allerhöchste Sicherheit bedacht ist und und auch langjährige, grundsolide Kunden bspw. mit absolut willkürlichen Kürzungen der Kreditlinie vor den Kopf stösst

Du hast  recht und nicht recht.

Wenn du als expat auftrittst , hast du nicht nur bei der Consorsbank , sondern auch bei der DB Probleme.

Wenn du aber als Jürgen Schneider oder Donald Trump angekündigt wirst, wird dir der rote Teppich ausgerollt, wenn du erscheinst und alle , bis zum Bankdirektor , stehen stramm und sind dir in jeglicher Weise zu Diensten.Smiley (Zunge)

Das ist kein DB Phänomen, sondern gilt für alle Banken.

Und wer war an der Bankenkrise , für die Bankenpleiten verantwortlich? Keiner.

Das war ein systemischer Fehler. Punkt.

Kleine Bankräuber kommen jahrelang ins Gefängnis.