Community

Antworten
Highlighted
TheFox
Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 1 von 9 (3.214 Ansichten)

Bearbeitungsdauer Depotübertrag bzw. keine Antworten auf Anfragen

Guten Tag,

nach dem unfreiwilligen Umzug von der DAB hier her und Frust über die Preisgestaltung und gewohnte Informationen, die nun nicht mehr verfügbar sind wollte ich wechseln.

 

Der erste Teil des Transfers zu einem deutschen Broker hat nur teilweise geklappt. Mir fehlen inzwischen zwei Optionsscheine, die nie beim neuen Broker eingebucht wurden, aber hier ausgebucht sind. Der neue Broker konnte mir nichts dazu sagen (die Antwort kam innerhalb von einem Tag - das ist Service!)

Ich hatte am 7.12 ein FAX gesendet, damit der restliche Bestand zu einem englischen Broker transferiert wird. Dazu habe ich bisher 0,000 Informationen - auch auf die einfache Nachfrage, ob das FAX überhaupt eingegangen ist und bearbeitet wird kam keine Antwort (über eine Woche ist die Anfrage jetzt schon offen).

Ich kann mir vorstellen, dass inzwischen einige wechseln möchten und die Transferabteilung gut zu tun hat - aber ganz ehrlich - mein Mitleid hierfür hält sich in Grenzen. Nach der Ansage mit "alles bleibt wie es ist" und nun das hier... Das hat sich die Consorsbank bzw. das Management selbst zuzuschreiben.

 

Mir geht es nicht darum, dass der Transfer schon durch sein müsste. Es war nur die Frage, ob das FAX eingegangen ist und es so bearbeitet wird - nicht das es in zwei Wochen heißt "Nein, da fehlt noch was" und zum Zweiten ging es um die verschwundenen Optionsscheine.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Kally
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 2 von 9 (3.198 Ansichten)

Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

... die Funktion zum Online-Depotübertrag ist hier bei Consors ja wirklich super!. Nun habe ich mal aufgrund Deiner e-Mail geschaut... - bei der anderen Depotbank ist auch noch nichts angekommen... - auch bei dem Thema fühle ich mich mal wieder total hilflos... - bei der DAB-Bank konnte man anrufen und es wurde nach einer Lösung geschaut.

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Andreas
Moderator
Beiträge: 43
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 3 von 9 (3.151 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Hallo @TheFox

Hallo @Kally,

 

vielen Dank für Ihr offene Diskussion.

 

Natürlich kann ich Ihren Unmut nachvollziehen, da uns der Schutz Ihrer Daten jedoch besonders wichtig ist, können wir Ihr Anliegen über diesen Kanal nicht bearbeiten, weswegen ich Sie bitte, sich diesbezüglich an meine Kollegen aus der Kundenbetreuung zu wenden.

 

Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Beste Grüße und eine schöne Weihnachtszeit.

 

CB_Andreas

Antworten
0 Likes
Highlighted
diddldidu
Routinierter Autor
Beiträge: 81
Registriert: 18.11.2016
Nachricht 4 von 9 (3.097 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Ich würde generell empfehlen, einen Depotübertrag immer über den einnehmenden Broker zu veranlassen. 

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
TheFox
Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 5 von 9 (3.039 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Also ich hatte den Support kontaktiert.

Jedoch liegen die Antwortzeiten bei ca. 3-5 Tagen (trotz StarTrader Service - und der soll besser sein!?).

 

Ich hatte den Auftrag auch beiden Seiten gegeben. Der neue Broker hatte auch schon mehrfach nachgefragt, ob ich den abgebenden Broker (Consors) den Auftrag gegeben hatte.

Heute - nach vier Wochen hat mein neuer Broker mir bestätigt, dass die Transferabteilung sich wenigstens mal gemeldet hat (mal sehen wie lange es jetzt noch dauert).

 

Meine beiden Optionsscheine sind letzte Woche dann auch endlich bei dem anderen Broker angekommen. Damit ist der erste Depottransfer wenigstens abgeschlossen.

 

 

 

Ich mache echt drei Kreuzzeichen, wenn alles durch ist und ich hier weg bin.

Bei der DAB wäre ich sicher noch lange geblieben (100% zufrieden), aber die Consorsbank hat es innerhalb von einer Woche geschafft, dass ich nur noch weg will.

Antworten
0 Likes
Highlighted
diddldidu
Routinierter Autor
Beiträge: 81
Registriert: 18.11.2016
Nachricht 6 von 9 (3.028 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Heute Mittag wurde bei CB eine Position ausgebucht, die weit nach Norden umzieht. Die dortige Bank hat am 16.12. den Auftrag rausgeschickt. Bin mal gespannt, ob die morgen nördlich von Hamburg eingebucht wird.

Wie ich anderweitig schon erwähnte- der Auftrag wurde bei CB erst am 22.12. registriert.
Jetzt noch zwei Positionen für Maxgrün und ich bin durch.

Angestossen habe ich das extern- wegen Prämie.

Bei der DAB war ich seit Oktober 1994 - auch immer zufrieden und in manchen Jahren habe ich da auch einige Tausend Euros an Gebühren gelassen.
Consors bekommt nicht mal einen Cent von mir, denn dafür habe ich mich hier viel zu sehr geärgert.
Antworten
0 Likes
Highlighted
Kally
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 7 von 9 (2.945 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Ist ja krass, dass es Dir genauso geht wie mir... :-). Tröste Dich ich habe einen ganz normalen Effektenkredit beantragt und warte seit Mitte November 2016 auf eine Antwort... - also nur ca. zwei Monate Bearbeitungsdauer. Habe auch paralell einen Effektenkredit bei einer Bank im Norden beantragt, dort wurde innerhalb von einem Tag entschieden. Wurde sofort als First-Service-Kunde eingestuft und der Effektenzins liegt noch deutlich niedriger... :-).

Antworten
0 Likes
Highlighted
DK_79
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 8 von 9 (2.865 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Hallo zusammen,

 

bin auch weg, da der Leistungsgap zwischen DAB und Consors einfach zu groß war und beim Umzug kleinere Fehler aufgetreten sind. Das sollte nur bei Geldanlage (und in der Medizin) einfach nicht passieren.

 

Depotumzug:

 

Die Ausbuchnung bei Consors ist komplett durchgeführt worden, aber die Einbuchung beim neuen Institut nicht. Nach Aussage des neuen Instituts ist das auch nicht ungewöhnlich, da es darauf ankommt, wo die Stücke gelagert werden. Und in der Tat die Stücke, welche im Ausland verwahrt werden (steht auf den Übertragungsdokumenten) wurden noch nicht eingebucht. Dies kann max. bis zu 5 Wochen dauern.

Die Haftung - solange Consors nachweisen kann, dass die Stücke ordentlich übertragen wurden - läge beim neuen Institut. Aber das Stücke "verloren" gehen, sei in 12 Jahren noch nie vorgekommen. 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
CarpinusB
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 10.02.2020
Nachricht 9 von 9 (417 Ansichten)

Re: Betreff: Bearbeitungsdauer für Depotantrag

Der Depotübetrag über den einnehmenden Broker funktioniert leider nach meiner Erfahrung auch nur bedingt. Mein neuer Broker (Strato) hat bisher mehrmals ergebnislos versucht Corsors zu kontaktieren. Von Seiten Consors wird dies jedoch einfach ignoriert. Es erfolgte keinerlei Rückmeldung. Deshalb bat mich Strato selbst Kontakt zu Consors aufzunhemen. Dies habe ich umgehend getan. Nach der Zusage von Consors hier zeitnah den Depotübertrag zu realisieren passierte nichts. Inzwischen vertröstet man mich in der 10. Woche mit der immer gleichen Ausrede "derzeit viele Depotüberträge in Bearbeitung". Ich habe (leider) mehrere Depots bei Consors und überlege inzwischen hier sämtliche Positionen aufzulösen.

Antworten
0 Likes