Community

Antworten
Highlighted
AndreK
Routinierter Autor
Beiträge: 89
Registriert: 13.02.2014
Nachricht 1 von 24 (22.167 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

API

Gibt es eine Programmierschnittstelle (API) zum ActiveTrader (oder einer der anderen Trading-SW)?

Wenn ja, hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Welche?

 

Danke,

AndreK

Antworten
0 Likes
Highlighted
robinhood
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2014
Nachricht 2 von 24 (22.137 Ansichten)

Betreff: API

Ich habe schon einmal nachgefragt (weil ich auf die Kurse zugreifen wollte) und bekam als Antwort, dass es auf Nachfrage eine Windows Software gibt, aber wohl keine plattformunabhängige API. Am besten mal den Support fragen..

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Buelent
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 3 von 24 (22.109 Ansichten)

Betreff: API

Hallo AndreK,

 

Cortal Consors bietet tatsächlich eine API-Schnittstelle an. Allerdings wird diese Schnittstelle nicht für den ActiveTrader, sondern mehr für z.B. selbst programmierte Excel-Sheets benutzt.

 

Bei Wunsch können wir Ihnen gerne die Installationsdatei für die Trading API zukommen lassen. Hierzu können Sie Ihre Kundenbetreuung über die üblichen Kanäle (Telefon/E-Mail)

kontaktieren.

 

Bitte beachten Sie hierbei, dass Cortal Consors diese Datei lediglich zur Verfügung stellt. Technischer Support wird nicht angeboten! Sie sollten zudem im Vorfeld Microsoft DotNET2.0 installieren. Diese finden Sie über folgenden Link: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=0856EACB-4362-4B0D-8EDD-AAB15C5E04F5&displa...

 

Grüße aus Nürnberg,

Bülent

Community Moderator

Highlighted
jammcc
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 33
Registriert: 04.01.2016
Nachricht 4 von 24 (20.244 Ansichten)

Betreff: API

Hi,

so ist das ebend manchmal ..., da wissem auch die Cortals-Leute nicht mehr alles über das eigene System.

 

Ja, der Active Trader hat eine API. Dabei handelt es sich um eine TCP/IP API über die Orders an den AT gesendet werden können. Das ist damit natürlich auch plattformunabhängig. Die Orders werden per xml gesandt. Es gibt auch eine Beschreibung/Doku dafür. Die API muss im AT unter Konfiguration->Externe Schnittstelle

 eingeschaltet/aktiviert werden. Funktioniert problemlos. Der korrekte Name der Doku lautet: "Active Trader Client API", vom 12.12.2003.

 

Herr Bülent spricht von der Trading API. Das ist eine API auf .NET Basis. Also VB, C#, C.NET. Diese erlaubt es auch RT Kurse zu beziehen, OOrderbuchabfrage u.v.a.m. Diese API kommuniziert nicht via AT sondern direkt mit den Servern von CC. Für Leute mit entsprechendem Background eine nahezu perfekte API um das Trading zu automatisieren.

 

Leider supportet CC diese API nicht offiztiell. Aber ich denke das es eine Menge Leute gibt die diese noch benutzen. Und vieleicht schafft ja eine ausreichende starke Nachfrage über dieses Forum den Fokus von CC wieder mehr in Richtung einer API zu erweitern. Es wäre schlicht dumm von CC dieses (nahezu) Alleinstellungsmerkmal in Deutschland aufzugeben.

 

Beste Grüße

 

jammcc

 

Highlighted
rewind
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2015
Nachricht 5 von 24 (20.222 Ansichten)

Betreff: API

Wie kommt man denn an die "Active Trader Client API"?

Gibt es da einen Downloadlink?

Antworten
0 Likes
Highlighted
jammcc
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 33
Registriert: 04.01.2016
Nachricht 6 von 24 (20.220 Ansichten)

Betreff: API

Nein ein Link ist mir nicht bekannt. Am besten Du fragst bei CC Support explizit nach dem Dokument. Sollte das nicht zum Erfolg führen, kann ich das sicher auch irgendwie per Email an Dich schicken.
Antworten
0 Likes
Highlighted
jammcc
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 33
Registriert: 04.01.2016
Nachricht 7 von 24 (20.216 Ansichten)

Betreff: API

Achso, und das ist keine API die man installieren muss. Die steckt quasi im AT schon drin. Du musst nur die vorhandene Schnittstelle "bedienen". Und wie das geht, d.h. was man an Schnittstelle schicken muss und was diese zurück schickt, das steht im Dokument. Allerdings solltest Du schon mal etwas auf Netzwerkebene (TCP/IP, Sockets etc) programmiert haben, sonst wird das schwierig.
Highlighted
Klaus_S
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2016
Nachricht 8 von 24 (19.903 Ansichten)

Betreff: API

Hallo, 

 

vielen Dank für die Hinweise. Das ist auch ein Thema, das mich sehr interessiert. 

Ich habe mich an den Support gewannt. Leider ohne all zu viel Erfolg. 

 

Obwohl ich auf beide Dinge hinwies, wurde mir nur die Installationsdatei für die Externe Schnittstelle zugeschickt. Leider lag da keine Dokumentation bei. 

Hat jemand dazu eine Dokumentation? 
Ebenfalls wäre ich an der Doku zur ActiveTrader Schnittstelle interessiert. 

(Da wurde gesagt, die Schnittstelle gäbe es nicht ;( ) 

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Klaus

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
jammcc
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 33
Registriert: 04.01.2016
Nachricht 9 von 24 (19.889 Ansichten)

Betreff: API

Hallo Klaus,

 

hier ist wohl etwas durcheinander gekommen. Es gibt zwei Möglichkeiten:

 

A) die externe Schnitstelle des Active Traders - das ist die direkt auf TCP/IP Sockets "aufsetzende" Schnittstelle des Active Traders. Darüber kann man Orders an den AT schicken. Für diese API gibt es keine Installationsdatei. Diese basiert wie gesagt direkt auf TCP/IP Sockets. Das Protokoll, also die Befehle die dann über die Schnittstelle geschickt werden müssen, basieren auf xml. Diese sind in einer Schnittstellendokumentation mit dem Namen "Active Trader Client API", einer PDF Datei die Cortals bei intensiver und freundlicher Nachfrage gern übersendet, beschieben. Diese Schnittstelle wird u.a. auch von Cortal verwendet um Ortders aus dem Profitrader (eine ältere Handelsumgebung von Cortals, entfernt ähnlich zum AT aber basierned auf .NET, findest Du unter Handelssoftware) an den AT zu senden. Ein Hinweis darauf sollte vieleicht auch den Supportmitarbeitern helfen zu verstehen was Du möchtest. Der Dateiname des Dokuments lautet "20070411_ActiveTrader_ActiveTradingClientAPI.pdf".

 

Auszug aus dem Overview:

 

"This document describes the ActiveTrader Client API.
The API provides an XML interface for enabling client side communication between applica-tions and Consors trading applications.
At the moment the API provides functions to
• send a single or a block of several orders to ActiveTrader
• the orders appear in ActiveTrader either in the OrderEntry panel or in the predefined or-der panel or is directly executed depending on the configuration within ActiveTrader"

 

B) die Cortal Consors Trading API.  Hier mal ein Auszug aus der Einleitung:

 

"Die Trading API ist eine Programmierschnittstelle zu den Cortal Consors Serversystemen. Dabei stellt die Trading API keine komplette grafische Benutzeroberfläche, die alle Funktionen bietet, zur Verfügung. Die Trading API ist somit kein fertiges Programm wie der Active Trader, sondern bietet Nutzern die Möglichkeit, eigene Programme oder Makros zu schreiben, um problemspezifische Aufgaben zu erfüllen (z.B. ein Trailing Stop in Excel zu realisieren).

Mit Hilfe der Trading API können sich Nutzer eigene Programme schreiben (im Extremfall einen eigenen Active Trader) und Programme untereinander nicht-kommerziell austauschen. Darüber hinaus sind in der Installation der Trading API zusätzliche Programme, welche auf der Trading API aufbauen, enthalten.

Systemvoraussetzungen

 

...

 

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang der Trading API befinden sich folgende Komponenten, welche bei der Installation im Installationsverzeichnis und Unterordnern abgelegt werden. Zusätzlich werden Startmenüeinträge erzeugt, um die Komponenten aufzurufen.

  • Das Trading API Assembly (die Datei "CortalConsors.TradingAPI.dll" im Unterordner bin im Installationsverzeichnis): Wird von den Programmen benötigt, welche die Funktionalität der Trading API nutzen. Diese Komponente wird von Nutzern nicht direkt aufgerufen, ist aber Hauptbestandteil der Installation.
  • Die Trading API Dokumentation (im Unterordner documentation im Installationsverzeichnis):
  • Beispiele für Programmierer zur Nutzung der Trading API (im Unterordner examples im Installationsverzeichnis). Die Beispiele sind geordnet nach Programmiersprachen und geben eine Einstiegsmöglichkeit für das Programmieren mit der Trading API.

 

 

Ich hoffe das hilft.

 

Aber bitte immer daran denken, das KEINERLEI Support geleistet wird und sämtliche aus der Nutzung der APIs entstehenden Kosten, ob durch eigene oder Fehler in der API verursacht, duch den Nutzer zu tragen sind.

 

Viel Erfolg

 

 

PS. Ich würde es toll finden, wenn wir vieleicht ein eigenes Subforum starten könnten und sich so gegenseitig helfen/supporten könnten. Offensichtlich gibt es ja doch einige Interessierte.

 

Beste Grüße

 

JAMMCC

Highlighted
rewind
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2015
Nachricht 10 von 24 (19.872 Ansichten)

Betreff: API

Hallo, jammcc,

 

danke für diesen ausführlichen Beitrag. Leider war mein Anlauf, mir die Unterlagen über den Consors-Support schicken zu lassen, nicht von Erfolg gekrönt. Stattdessen habe ich von denen einen Anruf erhalten, dass sie mir die Unterlagen schicken wollten, aber die an mich abgeschickte Mail wieder zurückging.

Ich habe sonst keine Schwierigkeiten, von Consors Mail zu erhalten. Auf eine weitere Mail von mir, doch bitte noch einmal die Mailadresse zu verifizieren oder auf diese Mail zu antworten, evtl. mit einem Link auf die von mir gewünschten Daten zum Selbstherunterladen, blieb der Support stumm.

 

Deine Anregung mit dem Subforum finde ich ganz toll. Ich wäre auf jeden Fall dabei. Ich bin jetzt nicht der große AT-Nutzer, möchte mich aber etwas intensiver damit beschäftigen. Netzwerkprogrammierung schreckt mich nicht ab, habe lange Jahre im IT-Service gearbeitet.

 

Viele Grüße,

Jürgen

Antworten
0 Likes