Blog

Wertpapiere günstig handeln – von Trading-Aktionen bis zum außerbörslichen Handel

von ‎22.09.2016 13:09 , bearbeitet ‎27.09.2016 12:41
1 Like

Online-Banking und Online-Trading werden immer beliebter. Wer heute Wertpapiere zu günstigen Konditionen handeln möchte, bevorzugt gegebenenfalls eher eine Direktbank bzw. einen Online-Broker als eine klassische Filialbank. Außerdem ist man bei einem Online-Broker nicht von einem Berater abhängig: Welche Anlageziele Sie haben und mit welchen Wertpapieren Sie diese erreichen, entscheiden Sie selbst. Dabei helfen informative Websites, Smartphone Apps und andere Services.

 

Entscheidend für die Wahl eines Online-Brokers, wie z.B. der Consorsbank, sind meist das kostenfreie Depot und günstige Ordergebühren. Zusätzlich lohnt es sich aber auch nach Trading-Aktionen Ausschau zu halten. Das kann sich sowohl für Wertpapier-Einsteiger als auch für erfahrene Trader lohnen.

 

 

Anlageziele erreichen.jpg

 

Kooperationen mit Wertpapier-Emittenten

 

Kooperationen zwischen einer Bank bzw. einem Broker und einem Wertpapier-Emittenten machen es möglich, dass  Kunden von günstigen Gebühren für Wertpapier-Orders profitieren können.

 

Die Consorsbank bietet aktuell über die sogenannten StarPartner, das sind die Emittenten BNP Paribas, Commerzbank, DZ Bank, iShares, Lyxor und Vontobel spezielle Trading-Aktionen an. Über diese Handelspartner können Sie als Consorsbank Kunde zwei Arten von Wertpapieren handeln:

 

Derivate mit BNP Paribas, Commerzbank, DZ Bank und Vontobel günstig handeln

 

Derivate, wie etwa Optionsscheine, Zertifikate oder Aktienanleihen, sind Finanzprodukte, deren Preis von einem sogenannten Basiswert (z.B. einem Index oder einer Aktie) abhängt.

Für Derivate der StarPartner bietet die Consorsbank eine Trading-Aktion an. Im Rahmen dieser Aktion beträgt der Pauschalpreis der Ordergebühren bei der Consorsbank 4,95 Euro – es fallen keine weiteren Kosten an.

 

ETFs von iShares und Lyxor günstig kaufen

 

ETFs werden auch passiv gemanagte Fonds oder börsengehandelte Indexfonds genannt. Sie orientieren sich an einem Index, wie z.B. dem DAX oder Dow Jones, und werden nicht aktiv von Fondsmanagern verwaltet.

 

Bei der StarPartner-Aktion wird für über 450 ETFs von iShares und Lyxor bei Kauforders ebenfalls eine pauschale Ordergebühr erhoben. Die Ordergebühr beträgt im Rahmen dieser Aktion 4,95 Euro und ist an ein Mindestordervolumen gebunden, in diesem Fall 1.000 Euro.

 

Die Consorsbank bietet außerdem regelmäßig wechselnde Freetrade-Aktionen mit wechselnden StarPartnern. Innerhalb dieser Aktionen können Sie als Kunde Derivate kostenlos kaufen und verkaufen.

 

Börslicher vs. außerbörslicher Handel

 

Finanzielle Transaktionen zwischen Marktteilnehmern, die nicht über eine Börse abgewickelt werden, bezeichnet man als außerbörslichen Handel. Dieser Handel wird auch Freiverkehrs-, Direkt- oder OTC-Handel genannt, letzteres ist die Abkürzung von „Over The Counter“, „über den Tresen“.

 

Mehr zum außerbörslichen Handel mit der Consorsbank erfahren Sie hier.

 

Durch Online-Broker, wie der Consorsbank, haben auch Sie als privater Anleger die Möglichkeit, direkt Geschäfte mit einem Emittenten durchzuführen. Über unsere Ordermaske stellen Sie online eine Preisanfrage für ein Wertpapier, das Sie handeln möchten. Der Emittent teilt Ihnen anschließend (ebenfalls über die Ordermaske) den für Ihre angefragte Stückzahl geltenden Kauf- und Verkaufspreis mit. Möchten Sie das Wertpapier zu diesem Preis handeln, schließen Sie die Order ab, indem Sie die Transaktion mit einer TAN bestätigen.

 

Erfahrene Anleger, die den außerbörslichen Handel als „Sekundenhandel“ nutzen möchten, verwenden für ihre Orders gern eine sogenannte Session TAN. Diese gilt dann solange, bis man sich ausloggt oder bis die Session TAN deaktiviert wird. Die Verwendung einer Session TAN wird empfohlen, wenn man Wertpapiere handelt, deren Kurs sich in kurzer Zeit häufiger ändert.

 

Mehr zu den StarPartner-Aktionen finden Sie auf unserer Website.

Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.