Blog

Unternehmenskommunikation per WhatsApp - einfach, direkt und schnell

von Das Unternehmen ‎10.12.2015 13:05 , bearbeitet ‎04.02.2016 13:19
7 Kommentare

Längst haben Unternehmen Social Media für Ihre Kommunikation entdeckt. Je nach Branche und Firmenkultur werden die Social Media Kanäle für Kundenservice, Werbung oder einer Mischung aus beidem genutzt. Seit diesem Jahr entdecken immer mehr Firmen den Messenger WhatsApp für sich.

 

Was ist WhatsApp?

 

WhatsApp ist eine App (ein kleines, schlankes Programm) für das Smartphone, mit dem man kostenlos Nachrichten verschicken kann. Im Prinzip funktioniert es wie ein SMS-Dienst. Das besondere an WhatsApp aber ist, dass es unabhängig vom Betriebssystem funktioniert. Mit WhatsApp ist es egal, ob die Nachricht von einem iPhone an ein Android- (bzw. Windows- etc.) Handy geschickt wird, oder umgekehrt.

 

Im Gegensatz zu SMS greift WhatsApp nicht auf den Kontrollkanal des Mobilfunknetzes zu. Es sendet die Nachrichten über die Internetverbindung – ganz egal ob über WLAN oder dem mobilen Internet. WhatsApp kann beispielsweise im Google Play Store oder im Apple App Store heruntergeladen werden. Es ist im ersten Jahr kostenlos und kostet dann eine jährliche Gebühr von aktuell 89 Cent für iPhone und Android Nutzer.

 

Kommunikation mit WhatsApp.jpg

 

Warum ist WhatsApp so beliebt?

 

Es kostet fast nichts, ist sehr einfach zu bedienen und kommt mit einigen nützlichen Funktionen: Neben Nachrichten kann man mit WhatsApp auch Bilder, Videos sowie aufgezeichnete Sprachnachrichten verschicken und sogar kostenlos übers Internet telefonieren. Sehr beliebt ist WhatsApp auch, weil man in der App sehr gut erkennen kann, ob die Nachrichten versendet, empfangen oder schon gelesen wurden.

 

Das Unternehmen WhatsApp

 

WhatsApp Inc. wurde 2009 in Santa Clara, Kalifornien gegründet und hatte im Jahr 2014 mehr als 450 Millionen Nutzer. Dem Messenger wird zugeschrieben die SMS weitestgehend abgelöst zu haben. Im Februar 2014 wurde WhatsApp von Facebook Inc. für insgesamt 19 Milliarden US-Dollar aufgekauft.

 

WhatsApp in der Unternehmenskommunikation

 

Aktuell arbeitet WhatsApp nicht zu kommerziellen Zwecken mit Unternehmen zusammen. Das Unternehmen aus Santa Clara verbietet seinen kommerziellen Nutzern eine werbliche Ansprache oder gar Spam. Die Kontaktaufnahme erfolgt in diesem Fall über den Nutzer, werbliche Push-Mitteilungen werden nicht gesendet.

 

Direkte Frage, klare Antwort, fertig ist der Service

 

Ab sofort erweitern auch wir unseren Kundenservice um das Medium WhatsApp – speichern Sie einfach die Consorsbank WhatsApp Rufnummer in Ihren Kontakten.

 

Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, beachten Sie bitte Folgendes:

 

  • nutzen Sie unseren WhatsApp Kanal ausschließlich für allgemeine Fragen
  • achten Sie darauf, keine persönlichen Daten zu übermitteln
  • wir können keine Aufträge über WhatsApp entgegennehmen
  • wir geben keine konto- oder depotbezogenen Auskünfte über diesen Kanal

Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt. Bitte beachten Sie: Über den WhatsApp-Kontakt erheben wir lediglich Ihre Mobilfunknummer und verwenden diese nur für die schriftliche Kommunikation.

 

Weitere Informationen dazu sowie die direkte Rufnummer finden Sie auf unserer WhatsApp-Seite.

 

Mehr erfahren2.jpg

Kommentare
von RedKalli
am ‎11.12.2015 09:51

Nette Sache mit WhatsApp... Smiley (fröhlich)

Aber wirds das auch mit Threema bzw. einer Messaging-App geben, die die Kommunikation auch Ende-zu-Ende verschlüsselt?

von Das Unternehmen
am ‎11.12.2015 10:23

Hallo @RedKalli,

 

herzlichen Dank für Ihr Interesse!

 

Die Entscheidung für WhatsApp haben wir aufgrund der hohen Marktdurchdringung getroffen. Diesen Service auch auf andere Messaging-Dienste auszuweiten ist aktuell leider nicht geplant.

 

Wir bitten die Nutzer jedoch, wie oben im Blog-Artikel beschrieben, in diesem Kanal nur allgemeingültige Themen zu besprechen und keine personen- oder kontobezogenen Anfragen zu stellen.

 

Beste Grüße aus Nürnberg,

Ihr Consorsbank Online-Team

von Asterix1515
am ‎27.05.2016 11:13
Ich brauche dringend Hilfe. Wieso kann ich in Ägypten nicht mir der WC Karte bezahlen
von Asterix1515
am ‎27.05.2016 11:14
Sorry ec Karte
von Das Unternehmen
am ‎31.05.2016 14:30

Hallo @Asterix1515,

 

bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihr persönliches Betreuungsteam.

 

Viele Grüße aus Nürnberg

Ihr Consorsbank Online Team

von
am ‎01.07.2016 08:52
Wurde der Service schon wieder eingestellt? Ich habe heute keine Antwort erhalten ...
von
am ‎01.07.2016 11:56

Hallo @merrill_lyncht,

 

vielen Dank für Ihre Frage!

 

WhatsApp wird als neuer Service von uns derzeit sehr stark genutzt.

Auch aufgrund der aktuellen Situation kann es zeitweise zu Kapazitätsengpässen kommen.

Nach Rücksprache, kann ich Ihnen mitteilen, dass sich meine Kollegen gegenwärtig um alle offenen Kundenanfragen kümmern werden.

 

Ich bitte um Ihr Verständnis.

 

Viele Grüße aus Nürnberg!

Diana
Community Moderator