Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ihre Meinung ist uns wichtig – unterstützen Sie uns mit Ihrem Feedback

Wir arbeiten ständig daran, unsere Produkte und Services für Sie zu verbessern. Vor kurzem haben wir Ihnen bereits in einem Blog-Artikel gezeigt, wie wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um unsere Angebote zu optimieren und gemeinsam Neues zu schaffen.

 

Zusammen mit der Agentur USEEDS° aus Berlin arbeiten wir derzeit an der Neugestaltung der Ordermaske. Unser Ziel ist es, dass Sie – egal ob Einsteiger oder Profi-Trader – sicher, schnell und erfolgreich Wertpapiere kaufen und verkaufen können.

 

Feedback-Ordermaske.jpg

 

Ihre Meinung zählt

 

Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen wir Ihre Meinung und Ihre Ideen – denn nur wenn wir wissen, was Ihnen wichtig ist, können wir die Ordermaske nach Ihren Anforderungen gestalten. Deshalb möchten wir in einem Gespräch gerne genauer erfahren, wie Sie die Ordermaske bedienen, welche Informationen Sie häufig abrufen und welche Funktionen und Informationen Sie zum Wertpapierhandel benötigen. In diesem Gespräch können Sie mit uns über Ihre Wünsche sprechen und die neue Ordermaske kennenlernen und testen.

 

Wie können Sie mitmachen?

 

Sie können an dem Test ganz einfach von zu Hause aus teilnehmen. Unsere Agentur wird den Test mit Ihnen durchführen. Selbstverständlich werden keine persönlichen Daten gespeichert oder weitergegeben. Die Tests finden zwischen dem 11. und 29. Juli statt und dauern pro Teilnehmer ca. 20 Minuten.

Registrieren Sie sich noch heute, da nur die ersten 15 Angemeldeten an den Tests teilnehmen können – die letzte Chance zur Registrierung ist der 11.Juli!

 

So geht’s

 

  1. Registrieren Sie sich unter folgendem Link mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse: https://de.research.net/r/NRVZB23
  2. Der Testleiter kontaktiert Sie dann per Mail, um einen Termin in dem genannten Zeitraum zu vereinbaren.
  3. Am vereinbarten Termin wählen Sie sich in ein Online-Meeting ein.
  4. Anschließend stellt der Testleiter Ihnen unseren Ordermasken-Entwurf vor.
  5. Sie testen die neue Ordermaske – und helfen uns so diese zu optimieren.

 

Um uns für Ihr Engagement zu bedanken, erhält jeder Teilnehmer nach dem Test natürlich eine kleine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30€.

 

Helfen Sie uns, die Consorsbank besser zu machen – wir freuen uns auf Ihr Feedback!

11 Kommentare

Häufiger Besucher

hallo, ich stimme den bisherigen blogschreibern zum Thema Depotübersicht zu, daß nicht einerseits neue Funktionen herausgestellt werden, diese aber tatsächlich noch gar nicht vorhanden bzw. frei geschaltet sind. Wenn sie schon wegen des verständlichen höheren Buchungsaufkommens in den letzten Tagen erst später frei geschaltet werden, sollte ein Hinweis darauf mit einem voraussichtlichen - besser : tatsächlichen - neuen Datum aufgenommen werden.


Häufiger Besucher

Ich habe leider keine Zeit für ein solches Onlinemeeting, aber ich würde mir beim Wertpapierkauf wünschen, dass man wenigstens am Ende ein aufgeschlüsselte Rechnung bekommt aus der der Wertpapierpreis und die Gebühren hervorgehen. Momentan muss man das grob im Kopf überschlagen und man sieht erst wenn es im Verrechnungskonto abgebucht wird, ob man wenigstens ungefähr richtig lag.


Aufsteiger

eine detailierte kostenaufstellung fehlt mir beim handeln.

was mich immer wieder aufhält: man muss jedes mal dran denken, ins menue zu gehen und das limit bzw ohne limit wählen - das könnte übersichtlicher / schneller zu erreichen sein.

in der depotansicht "wertentwicklung" hat sich mir bisher nicht erschlossen, wie ich mir da einen chart einblenden kann. das fände ich hilfreich...


Aufsteiger

das ständige Suchen nervt; ich versuche händeringend herauszufinden, wie ich ein Stop-Limit setzen kann. Früher war das überhaupt kein Problem! Ich habe mich offenbar zu unklar ausgedrückt: wie man ein Kauflimit setzt, ist mir schon klar. Ich meinte jedoch, daß ich einige heiße Aktien in meinem Depot mit einer Stop-Order versehen will (also den automatischen Verkauf bei unterschreiten eines Wertes).


Autorität

@TheEarl und @dr_norten, eine exakte Aufstellung der Kosten gibt es erst nach Ausführung der Orden da erst dann der Ausführungspreis bekannt ist. Wenn man z.B. eine Trailing-Order einstellt ist zum Zeitpunkt der Orderaufgabe der Ausführungskurs unbekannt und somit können auch keine Kosten berechnet werden. Selbst wenn man eine Limit-Order aufgibt kann es passieren, dass die Order zu einem besserem Preis ausgeführt wird und somit könnten die vor der Ausführung gezeigten Gebühren von den tatsächlichen abweichen. Wie sollten die Gebühren bei einer OCO-Order dargestellt werden? An Gebühren fallen entweder X € oder Y € an, oder etwas anderes da nach erreichen der Marken der Kurs besser war...

 

@Ing-Georg, wann ist bei Dir "früher" (vor einem Monat einem Jahr oder 5 Jahren)? Auf der Webseite muss man bei der Order "Stop-Buy/Sell" wählen und dann bei "Stop-Typ" die Option "Stop-Limit" wählen. Danach kann man eine Stop-Limit Order aufgeben.

 

@Reinero, wie an anderer Stelle geschrieben wurde, ist noch kein neues Datum bekannt, wann die restlichen Änderungen online gehen können...


Häufiger Besucher

@immermalanders mir reicht ja eine Kostenaufstellung nach der Orderaufgabe. Ungefähr hat man ja die Gebühren im Kopf, aber mir fehlt immer die detaillierte Aufstellung nach Wertpapierpreis + 1,5% Ordergebühr + 9,95 € Grundgebühr. Mir würde es ja sogar reichen wenn das im Verrechnungskonto auf dem Kontoauszug als Einzelposten dargestellt werden würde.


Moderator

Hallo @Reinero,

 

vielen Dank für Ihren Kommentar.


Ihre darin enthaltene Frage wurde auch in diesem Thread gestellt und beantwortet. Gerne hätten wir Ihnen ein definiertes Datum genannt, gegenwärtig können wir leider keinen gesicherten Zeitplan nennen.


Viele Grüße aus Nürnberg
Diana
Community Moderator


Regelmäßiger Autor

Was nützt es denn, wenn sie immer nach Wünschen Fragen? Entweder bin ich ein total blöder Kunde, oder sonst etwas. Alles was ich benötige wird entfernt und dafür darf ich mich an neue Seiten und Funktionen gewöhnen, die ich nicht brauche. Herzlichen Glückwunsch!