Blog

Google Pay™. Einfach und schnell bezahlen

von am ‎19.11.2019 08:57
1 Kommentar , 2 Likes

Flugtickets buchen, den Wocheneinkauf erledigen oder online shoppen: Google Pay erobert als mobiles Bezahlsystem immer mehr Bereiche unseres Alltags. Das Mobile Payment-System von Google folgt dem Trend elektronischer Zahlungsdienste wie Wirecard und Apple Pay.

 

Welche Vorteile bietet mir Google Pay™?

 

In den letzten zwei Jahren sind mobile Bezahldienste stark auf dem Vormarsch. Das zeigt sich auch an den steigenden Nutzerzahlen. Mobiles Bezahlen ist ein Trend, der durch die vielen beteiligten Händler alltagstauglich geworden ist. Wer seinen Geldbeutel zuhause vergessen hat oder vor dem Einkauf beim Bäcker kein Bargeld abgehoben hat, kann jetzt immer häufiger mit Google Pay bezahlen. Android-Nutzern können in allen Geschäften, die kontaktloses Bezahlen anbieten, Google Pay verwenden. Bei kleinen Beträgen unter 25 Euro brauchen Sie die Zahlung weder mit Ihrer Unterschrift noch mit der PIN zu bestätigen. Dadurch ist das Bezahlen per Smartphone mit Google Pay in erster Linie schneller und bequemer. Auch online kooperiert bereits eine Vielzahl an Webseiten und Apps. Als Nutzer entstehen Ihnen keine Kosten, wenn Sie mit dem Bezahlsystem Ihre Rechnung beim Händler begleichen. Mit Google Pay können Sie bei allen Händlern bezahlen, die sich so zu erkennen geben:

 

GooglePay.jpg

 

Mit Google Pay™ starten

 

Die Google Pay App zu laden und die Kreditkarte zu verknüpfen dauert nur wenige Sekunden. Laden Sie zunächst die App herunter. In der App werden Sie automatisch dazu angeleitet, Ihre Kartendaten einmalig hinzuzufügen. Eine Anleitung finden Sie außerdem im Internet unter pay.google.com.

 

Wie kann ich kontaktlos bezahlen?

 

Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Android-Smartphone, das NFC unterstützt und auf dem das Android-Betriebssystem Lollipop 5.0 oder höher installiert ist. Sobald Google Pay eingerichtet ist, brauchen Sie an der Kasse nur Ihr Handy einschalten (durch Klick auf einen der seitlichen Buttons) und an das Lesegerät halten, bis darauf ein Haken angezeigt wird – die App müssen Sie dafür nicht öffnen.

 

Wie kann ich in der App und online mit Google Pay™ einkaufen?

 

Mit Google Pay geht das Bezahlen auf Ihren Lieblingsseiten und Apps noch schneller. Sobald Sie eine Karte hinzugefügt haben, müssen Sie die Zahlungsinformationen nicht mehr eingeben. Wählen Sie dafür einfach Google Pay als Bezahlmethode aus und bestätigen Sie Ihren Einkauf – fertig.

 

Ist Google Pay™ sicher?

 

Google Pay schützt Ihre Daten mit einer Vielzahl an Sicherheitsebenen, um Ihren Account abzusichern.  Zusätzlich dazu übermittelt die App bei der Zahlung nicht Ihre tatsächlichen Kreditkarten- oder Debitkarten-Informationen. Google Pay nutzt dafür eine virtuell generierte Nummer. Das bedeutet: Die Bezahlung erfolgt über verschlüsselte Daten.

 

Fazit:

  • Google Pay macht das Bezahlen im Geschäft komfortabler. Der bargeldlose Zahlungsdienst ist zudem auf immer mehr Webseiten und Apps verfügbar
  • Die Bezahlung erfolgt bei Google Pay über Ihre Kreditkarte
  • App runterladen, Konto verknüpfen und loslegen

Nutzen Sie schon mobile Bezahlsysteme oder haben Sie noch Vorbehalte? Was sind Ihre besten Erlebnisse?

 

 

Kommentare
von vibou
Donnerstag

Meine Erfahrung mit Mobile Payment-System:

In keinem der 3 Geschäfte, in denen ich täglich einkaufe gibts ein Wifi-Kassenterminal.

In keinem der 2 Geschäfte, in denen ich wöchentlich einkaufe gibts ein Wifi-Kassenterminal.

Auch in dem örtlichen REWE gibst kein Wifi-Kassenterminal.

 

Wir schreiben das Jahr 2019. Bald 2020.