Nach Installation der Version 4.11.30 unter Linux oder Mac startet der ActiveTrader nicht mehr?

gestartet von , bearbeitet (2.198 Ansichten)

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

Linux

  • Kopieren Sie die User.xml aus Ihrem Home-Verzeichnis ~/.activetrader. Fügen Sie diese in ein anderes Verzeichnis ein. Damit sichern Sie Ihre aktuellen Voreinstellungen.
  • Laden Sie die Installationsdatei der neuen ActiveTrader herunter. Sie finden diese auf der Consorsbank Website. Installieren Sie diese Datei.
  • Löschen Sie in Ihrem Home-Verzeichnis ~/.activetrader.
  • Starten Sie jetzt den ActiveTrader erneut. Sie können die ursprünglichen Einstellungen übernehmen. Klicken Sie dies in dem Fenster an, das beim ersten Start von ActiveTrader erscheint.
  • Klicken Sie den "Suchen"-Button an, um einen Dateibrowser zu öffnen.
  • Hier können Sie die Kopie der Datei User.xml auswählen. Diese hatten Sie wie oben unter „Linux“ beschrieben gesichert.
  • Bestätigen Sie die Voreinstellungen in der Auswahl des Dateibrowsers. Drücken Sie dann den Button "Übernehmen".


Mac

  • Laden Sie die Installationsdatei der neuen ActiveTrader herunter. Sie finden diese auf der Consorsbank Website. Installieren Sie diese Datei.
  • Starten Sie jetzt den ActiveTrader erneut. Sie können die ursprünglichen Einstellungen übernehmen. Klicken Sie dies in dem Fenster an, das beim ersten Start von ActiveTrader erscheint.
  • Klicken Sie den "Suchen"-Button an, um einen Dateibrowser zu öffnen.
  • Wählen Sie nun die Konfigurationsdatei "user.xml" aus. Sie finden diese im Application-Bundle der zuletzt verwendeten ActiveTrader-Version. Zum Beispiel: Contents/WorkingDir/Current/Config/user.xml
  • Bestätigen Sie die Voreinstellungen in der Auswahl des Dateibrowsers. Drücken Sie dann den Button "Übernehmen".
Sicherheitshinweis
Aktuell versuchen Betrüger mit Hilfe gefälschter E-Mails, Zugriff auf Ihre Kontoverbindung zu erlangen.

Loggen Sie sich immer direkt über consorsbank.de ein.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.